Welche Vorschriften bedingen Maßnahmen für Unternehmen?

Die Aufgabe des Brandschutzes

Der Elektroschutz für Unternehmen verfolgt das Ziel, Arbeitnehmer vor Gefahren für Leib und Leben durch Brand oder Stromschlag zu verhindern. Beim Elektroschutz werden „Ortsfeste elektrische Anlagen und Betriebsmittel“ (alle Anlagen, die fest installiert sind, z. B. Gebäude-Elektrik und Festeinbauten) und „Ortsveränderliche elektrische Arbeitsmittel“ (alle Geräte mit einem Stromstecker) unterschieden.

Entsprechende Maßnahmen richten sich nach der Art des Unternehmens und der Angestelltenzahl.

Ziele von Elektroschutzmaßnahmen:

Konkret erforderliche Maßnahmen für Unternehmen

DGUV Vorschrift 3 Unfallverhütungsvorschrift Elektrische Anlagen und Betriebsmittel

Elektroschutz laut DGUV Vorschrift 3